Unser Service für Verkäufer

 

Wert- und Kostenermittlung

Was ist meine Immobilie wert ?

 

  • Ermittlung einer marktgerechten Einschätzung für Ihre Immobilie oder Ihr Grundstück
  • Beschaffung von aktuellen Unterlagen (Grundbuchauszug, Lastenverzeichnis, Flurkarte etc.)
  • Erarbeitung von Nutzungsvorschlägen und -varianten, Anregungen bei Umbau- oder Gestaltungsfragen

 

Vermarktung

 

  • Erstellung professioneller Verkaufsunterlagen
  • Effektive Werbung für Ihre Immobilie oder Ihr Grundstück nach Absprache (Tageszeitung, Broschüren, Internet, Displays, Verkaufsschild
  • Gezielter Einsatz unserer umfangreichen Suchkunden-Datenbank

 

 
 

Begleitung bei den Verkaufsverhandlungen

 

  • Erledigung von Behördengängen
  • Vorgespräche mit Interessenten und laufende Betreuung
  • Durchführung individueller Besichtigungen
  • Vorbereitung des Verkaufsvertrages
  • Wahrnehmung des Beurkundungstermins
  • Betreuung auch nach Vertragsabschluß

 

 

Wir empfehlen folgende Punkte...

vor der Besichtigung zu beachten!

  • Garten und Außenansicht.
    Büsche zurückschneiden, Rasen mähen, Moos entfernen, Zaun streichen, Türe, Hausnummer und Briefkasten putzen, Müll entfernen, aufräumen
  • Reparieren.
    klemmende Türen, defekte Außenleuchten, fehlende Sockelleisten und sonstige Kleinreparaturen.
  • Putzen.
    Achten sie auf Sauberkeit. Eingang, Küche und Bad sollten blitzen. Fenster putzen, Spinnweben entfernen, Staubwischen.
  • Freiräume schaffen.
    Trennen Sie sich von unnützen Dingen, schaffen Sie Platz – auch im Keller, im Dachboden und in der Garage. Unordnung lässt Räume kleiner wirken.
  • Streichen.
    Wenn die Räume einen neuen Anstrich verdienen, achten Sie auf helle, neutrale Farben. Knallige Farben sind nicht jedermanns Geschmack.
  • Verkehrssicherheit.
    Achten Sie auf Stolperfallen bei Treppen und Zugängen. Schnee und Eisbeseitigung in den Wintermonaten.
  • Licht nutzen.
    Helle Räume wirken größer und freundlicher. Öffnen Sie Rollos, schieben Sie Gardinen beiseite (Fenster, Fensterrahmen und Bänke putzen!). Setzen Sie Lampen und Lichtakzente – gerade bei kleinen Fenstern.
  • Dekoration.
    Blumen auf dem Esstisch, eine schöne Schale vor der Haustür: Setzen Sie wenige, aber ausgesuchte Pflanzen zur Dekoration ein. Achten Sie auf wenige, aber stimmige Accessoires: Neue Handtücher passend zum Badvorleger, dezente Bilder, Windlichter in dunklen Ecken.
  • Lüften.
    Bevor der Kaufinteressent klingelt, sollte es im Haus angenehm und frisch riechen. Kurz vor der Besichtigung Lüften und einen Cafe aufsetzen um eine angenehme Raumluft zu bekommen.
  • Sich im Hintergrund halten.
    Überlassen Sie uns die Hausführung und halten Sie sich etwas im Hintergrund. Wir haben die nötige Erfahrung.
  • Locker bleiben.
    Sie präsentieren das, was Sie haben, worauf Sie zurecht stolz sein können – locker, offen und souverän. Nur wenn der Käufer Ihnen traut, wird er unterschreiben. Nehmen Sie es nicht persönlich, wenn die ersten Interessenten manches wenig oder gar nicht schätzen.